Zunehmender Leerstand bei den ?Privaten?: Arbeitstreffen im Innenministerium

Zum Arbeitstreffen hatte Staatssekretär Dr. Buttolo eingeladen. Ihm zur Seite stand der Referatsleiter Herr Köppl. Der Verein Haus & Grund Leipzig war durch dessen Geschäftsführer Herrn Mau vertreten, der vom Präsidenten des Landesverbandes Herrn Dr. Ungethüm begleitet wurde.

Überwiegend und zunehmend sind private Eigentümer vom Leerstand betroffen. Existenzen sind nicht nur bedroht, sondern vielfach vernichtet. Konzepte zur Problembewältigung, wie ?Stadtumbau Ost?, gehen an den ?Privaten? vorbei bzw. verschärfen deren Situation noch. Die unbefriedigende Situation in Leipzig, einer ?Leuchtturmregion? ist aber noch weit besser, als in den Problemregionen in der Lausitz und im Westerzgebirge. Modelle werden diskutiert, doch fehlt es an den politischen Mehrheiten im Bund und vor allem am nötigen Geld.
Die Lobbyarbeit für die ?Privaten?, mit dem Augenmerk auf deren vielfache Notlage, muss auch seitens des Zentralverbandes verstärkt werden.

Dr. Thomas Ungethüm
Präsiden Haus & Grund Sachsen

« zurück