News

Archiv: 2018 2017 2016 2015 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Samstag, 14.04.2007

CHEMNITZ ALS DEUTSCHE ABRISSMETROPOLE ODER ALS STADT DER MODERNE?

DIE SPRACHE DER KUNST IST LEISE. SIE TRÄGT ABER WEIT UND IHRE WIRKUNG IST VON GROSSER DAUER. KÜNFTIGES DEUTET SICH, WIE BESCHEIDEN AUCH IMMER, DURCH KUNST ZUERST AN - POSITIV ODER AUCH NEGATIV.

mehr »

Donnerstag, 12.04.2007

FLUGBLATT Stadtumbau Chemnitz

Chemnitz braucht?

mehr »

Mittwoch, 11.04.2007

Wenn aus Städten "urbane Dörfer" werden

Chemnitz - Keine Großstadt in den neuen Bundesländern bangt derzeit so sehr um den Fortbestand ihrer Altbauviertel wie Chemnitz. Kaum ist der Staub, den jüngste Gebäudeabrisse aufgewirbelt haben, verflogen, müssen die Einwohner in ihrer Tageszeitung schon die nächste bedrohliche Schlagzeile lesen: "Karree im Süden soll möglichst komplett weg." Doch dieser "Süden" liegt im Herzen der Stadt.

mehr »

Sonntag, 25.03.2007

Zukunft des Stadtumbaus führt in Görlitz zu Morddrohungen!

Eine gute Postkartenaktion der Görlitzer Stadtverwaltung für das Wohnen in der schönen Innenstadt führte zum Eklat. Wogen der Empörung, wütende Bürgerproteste, Emotionalität um den künftigen Schrumpfungskurs der Stadt pur!

mehr »

Mittwoch, 14.03.2007

Monopoly: Die ganze Region soll für Chemnitz stimmen und das dürfte kein Problem sein!

Aktuell: Chemnitz abgeschlagen auf Rang vier. Geht für Chemnitz noch was?

mehr »

Freitag, 02.03.2007

Podiumsdiskussion Chemnitz: Stadtumbau Fluch oder Segen? Haus & Grund Sachsen unterbreitet eigene Vorschläge zum Stadtumbau!

Ein Thema, dass die Chemnitzer als Zeugen der jüngsten Stadtvernichtung im Zuge von ?Abriss Ost? bewegt. Ihre liebenswerte Stadt droht durch die jüngsten Abrissorgien der kommunalen Wohnungsgesellschaft GGG ihr Gesicht, ihre Identität und damit ihre Zukunft zu verlieren.

mehr »

Freitag, 02.03.2007

Ist die kommunale Wohnungswirtschaft ein Model mit Zukunft?

Der Berliner Finanzsenator Dr. Thilo Sarrazin (SPD) sagt nein, und erteilt der Zukunft kommunaler Wohnungsunternehmen eine klare Absage.

mehr »

Dienstag, 27.02.2007

Kriegserklärung des GdW an die ostdeutschen Städte und die privaten Vermieter.

Der Verbandspräsident des GdW, - der Lobbyvereinigung kommunaler und genossenschaftlicher Wohnungsunternehmen- , Freitag betonte im Zusammenhang mit der angedachten Wohnraumförderung 2007, dass ?die Aufwertung innerstädtischer Wohnquartiere, die künftig stärker in den Vordergrund treten soll, nicht einem verengten Begriff der Innenentwicklung folgen dürfe. "Der Innenbereich der Städte bestehe nicht nur aus Stadtzentren oder historischen Altstädten, sondern ebenso aus Großsiedlungen.? Die Äußerun

mehr »

Montag, 19.02.2007

Stadtumbau Ost: Haus & Grund fordert Untersuchung durch Landesrechnungshöfe

?Zweckwidrige Verwendung von Fördermitteln?

mehr »

Samstag, 10.02.2007

Hartz IV - Betroffene bekommt Zimmer in der eigenen Wohnung gesperrt!

Wohnungsmarkt wird, zu Gunsten kommunaler Vermieter, systematisch unterlaufen.

mehr »

12345